Miele Dunstabzugshauben

Miele Dunstabzugshauben

Dunstabzugshauben

Leistungsstarke, energiesparende Dunstabzugshauben von Miele halten Gerüche aus Ihrer Küche fern. Die einfach bedienbaren, sehr leisen Geräte sind in unterschiedlichen Variationen verfügbar. Je nach Raumsituation, Bedarf oder Wunsch sind passende Designs erhältlich. Die Reinigung der Miele Dunstabzugshauben ist unproblematisch.

zu den Highlights

29 Miele Dunstabzugshauben

29 Miele Dunstabzugshauben

Welche Betriebsarten von Dunstabzugshauben gibt es?

Dunstabzugshauben gehören heute zur Grundausstattung jeder modernen Küche. Sie entfernen Dämpfe und Fetttröpfchen aus der Luft und verhindern die Bildung von Wrasen, den schmierigen Ablagerungen aus Fett und Staub, die sich auf Oberflächen in der Küche festsetzen. Dunstabzugshauben binden ebenfalls unangenehme Gerüche, die beim Kochen und Braten entstehen. Die Miele Dunstabzugshauben werden in 2 Betriebsarten gefertigt: für Umluft und für Abluft. Hauben für Umluftbetrieb saugen die Dämpfe ein, reinigen sie mit Aktivkohlefilter und Fettfilter und geben die gereinigte Luft wieder an den Raum ab. Dunstabzugshauben mit Abluft dagegen leiten die gereinigte Luft über einen Kamin oder einen Luftkanal ins Freie. Die Miele Dunstabzugshauben sorgen, dank ihrer durchdachten Filteranordnung für ein optimales Raumklima in der Küche und verhindern und sorgen für zusätzliche Beleuchtung.

Welche Bauformen sind üblich?

Am verbreitetsten ist die Wandhaube. Wie es der Name bereits verrät, werden diese Modelle an der Wand über der Kochstelle befestigt. Eine Sonderform sind die sogenannten Kopffreihauben. Sie hängen nicht waagerecht über dem Herd, sondern weisen schräg nach oben. Kopffreihauben sind ideal für großgewachsene Personen, weil sie Bewegungsfreiheit gewähren. Eine weitere Bauform sind Inselhauben. Diese Dunstabzugshauben werden an der Decke befestigt und hängen in der Mitte des Raumes über dem Herd. Inselhauben werden in großen Küchen oder in Restaurants verwendet. Die modernsten Dunstabzugshauben sind Unterbauhauben oder versenkte Dunstabzugshauben. Bei diesen Modellen ist die Dunstabzugshaube in die Arbeitsfläche rund um das Kochfeld integriert und die Dämpfe werden durch leistungsstarke Gebläse nach unten gesaugt. Der Aktivkohlefilter, der Abluftschlauch und andere Bauteile befinden sich im Unterschrank. Von außen sind nur die Ansauggitter sichtbar.

Miele Dunstabzugshauben zum Nachrüsten

Suchen Sie eine Dunstabzugshaube zum Nachrüsten Ihrer Küche, ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das groß genug ist. Die Dunstabzugshaube sollte mindestens ebenso breit sein wie der Herd, noch besser, wenn sie etwas breiter ausfällt. Miele bietet Sondergrößen bis 240 Zentimeter Breite an. Besser als Hauben mit Gebläsestufen sind solche, die sich stufenlos regeln lassen. Eines der wichtigsten Bauteile jeder Dunstabzugshaube ist der Aktivkohlefilter. Da er Schmutz, Fett und Gerüche bindet, ist seine Reinigungskapazität nach einiger Zeit erschöpft. Er muss in regelmäßigen Abständen erneuert werden. Die von Miele angegebenen Werte sind nur allgemeine Richtlinien zur Orientierung. Wann der Aktivkohlefilter erneuert werden muss, hängt davon ab, wie oft Sie Ihre Dunstabzugshaube benutzen und was Sie kochen. Ähnliches trifft auf den Fettfilter zu. Auch dieses Bauteil muss in regelmäßigen Abständen gereinigt oder ersetzt werden, damit Ihre Miele Dunstabzugshaube einwandfrei funktionieren kann.

Worauf sollten Sie beim Kauf Ihrer Miele Dunstabzugshaube achten?

Als Material für Dunstabzugshauben wird gern Edelstahl verwendet, weil er nicht rostet, geschmacks- und geruchsneutral ist und sich leicht reinigen lässt. Emaillierte Oberflächen in weiß, braun, edelstahl und schwarz, sind ebenfalls sehr beliebt. Im reichhaltigen Sortiment von Miele finden Sie mit Sicherheit das passende Modell für Ihre Küche. Diese Sorgen haben sie nicht, wenn Sie sich für eine komplette Küche von Miele entscheiden. Dazu gehört selbstverständlich auch eine passende Dunstabzugshaube zum Einbauen.