Waschen & Trocknen

Waschen & Trocknen

Mit den Miele Waschmaschinen und Wäschetrocknern haben Sie immer eine gute Wahl getroffen. Die Haushaltsgeräte von Miele überzeugen nicht nur mit Ihrem klaren Design, sondern auch mit ihrer intuitiven Bedienfunktion. Sie waschen mit den Miele Waschmaschinen sauberer, komfortabler und sparsamer als je zuvor. Und mit den Miele Trocknern erleben Sie ein perfektes, trockenes Ergebnis, das Sie fühlen können.


Waschmaschine, Wäschetrockner oder Waschtrockner? - auf jeden Fall von Miele!

Miele fertigt ein breites Sortiment an Waschmaschinen, Wäschetrocknern und Waschtrocknern, die Spitzenprodukte ihrer jeweiligen Kategorie sind. Bei den Waschmaschinen gibt es 2 Bauarten: Frontlader sind klassische Waschmaschinen mit einem Bullauge, die von vorn befüllt werden. Sie sind am weitesten verbreitet, da sie auf der Waschmaschine Platz zum Aufbewahren von Gegenständen bieten und mehr Wäsche aufnehmen können. Toplader hingegen werden von oben befüllt. Da sie im allgemeinen recht schmal sind passen die Toplader jedoch auch in Wohnungen mit recht engen Platzverhältnissen. Toplader können Sie bequem und ohne Bücken befüllen und entladen. Das schont den Rücken und die Gelenke. Dafür nehmen sie aber auch nicht so viel Wäsche auf. Große Frontlader können bis zu 8 kg Wäsche aufnehmen, während Toplader wesentlich geringere Kapazitäten aufweisen. Sie können sogar einen Wäschetrockner auf ein Frontlader-Waschmaschine stellen und so 2 Geräte auf einer Standfläche nutzen, bei kleinen Bädern oder Waschräumen ein nicht zu unterschätzender Vorteil.


Beides in einem Gerät - der Miele Waschtrockner

Waschtrockner dagegen sind Geräte, die Waschmaschine und Wäschetrockner in einem Gerät vereinen. Sie erledigen alle Arbeitsgänge einfach hintereinander, vom Waschen bis zum schrankfertigen Trocknen. Das spart Platz und vor allem Arbeit. Bei der Auswahl des passenden Geräts sollten Sie vor allem auf 2 Faktoren achten: die Energieeffizienz der Waschmaschine und ihr Fassungsvermögen. Für einen Haushalt bis zu 3 Personen reicht eine Waschmaschine bis etwa 5 kg Fassungsvermögen aus, größere Familien sollten sich jedoch lieber für größere Waschmaschinen entscheiden. Eine Waschmaschine bringt nur dann optimale Ergebnisse, wenn sie voll beladen ist. Bei kleinen Familien, Paaren oder Singles fällt nicht genug Wäsche an, um eine große Waschmaschine optimal zu nutzen.


Welcher Wäschetrockner eignet sich am besten?

Es gibt 3 Arten von Trocknern:

  • Abluftrockner
  • Kondenstrockner
  • Wärmepumpentrockner

Welcher Trockner eignet sich für Sie am Besten?

Abluftrockner trocknen Wäsche schnell und gleichmäßig. Die feuchte Luft wird über einen Schlauch ins Freie geleitet.

Kondenstrockner dagegen, die heute weit verbreitet sind, können an jeden beliebigen Ort aufgestellt werden. Sie benötigen lediglich einen Stromanschluss. Die feuchte Abluft wird in einem geschlossenen Kreislauf heruntergekühlt, die Feuchtigkeit entzogen und die Luft wieder dem Trockner zugeführt. Weil die entzogene Wärme zum Vortrocknen der Wäsche verwendet wird, brauchen Kondenstrockner erheblich weniger Strom als Abluftrockner. Noch sparsamer sind Wärmepumpentrockner. Sie verbrauchen noch weniger Energie als Kondenstrockner, da durch die Wärmepumpe Energie nicht in die Umwelt entlassen, sondern zum Trocknen der Wäsche benutzt wird. Miele hat auch einen Solartrockner im Programm.

Der Solartrockner ist noch sparsamer als ein Wärmepumpentrockner. Für das Gerät wird jedoch eine bereits vorhandene solarthermische Anlage benötigt. Der Energieverbrauch ist so niedrig, weil das von der Sonne aufgeheizte Wasser seine Wärme durch einen Wärmetauscher an den Trockner abgibt.


Wie können Sie Ihre Waschmaschine und Ihren Wäschetrockner noch effizienter nutzen?

Warten Sie immer ab, bis Sie die Maschine voll beladen können. Halbleere Maschinen verschwenden Energie. Waschen Sie bei möglichst niedrigen Temperaturen. Moderne Waschmittel erzielen auch unter 40°C gute Reinigungsergebnisse. Wählen Sie eine Waschmaschine mit hohen Schleuderdrehzahlen. Beim Schleudern wird Wasser kostengünstiger entfernt als durch den Trockner. Nutzen Sie den Trockner nur, wenn Sie ihn unbedingt benötigen.